Leckeres gesundes warmes Buchweizenfrühstück mit Obst – vegan

Hallo ihr Lieben,

heute möchten wir euch ein neues Rezept vorstellen – und zwar gekochten Buchweizen mit frischen Früchten. Getopped mit leckeren Datteln von Dattelbär (nur noch bis morgen, 19.07. – 5 % mit folgendem Code „reisezuunsspezial“) und Feigen – für den extra süßen Kick:)

Im Grunde würde es für dieses Rezept gar kein Rezept brauchen, da es so einfach und schnell gemacht ist.

Aber dennoch wollte ich es euch nicht vorenthalten und euch als kleine Inspiration zeigen.

Auch ich bin erst seit einigen Wochen draufgekommen, dass gekochte Buchweizenkörner auch super lecker schmecken:) Früher habe ich immer nur gekeimten Buchweizen gegessen oder eben Buchweizenflocken, aber nie die ganzen Buchweizenkörner. Ehrlich gesagt, mag ich die Buchweizenkörner lieber wie die Flocken;)

So und nun legen wir los.

Schwierigkeitsgrad: sehr einfach
Zubereitungszeit:     ca. 15 Minuten

Du brauchst für dieses Rezept folgendes:

  • Buchweizen
  • frisches Obst
  • Kakao oder Carobpulver
  • Zimt
  • Datteln bzw. Feigen

Zubereitung Frühstücksbrei:

Du beginnst den Buchweizen zu waschen und dann kochst du diesen einmal mit ca. der doppelten Menge Wasser auf und dann lässt du ihn noch für ca. 15 Minuten köcheln. Nach einer Weile kannst du das Kakaopulver und das Zimt dazu geben.

In der Zwischenzeit schneidest du all das frische Obst auf.

Dann, wenn der Buchweizen weich gekocht ist, gibst du alles in eine Schüssel und garnierst es noch mit Datteln und Feigen.

Wenn du magst kannst du noch Hanfsamen für die extra Portion Eiweiß und Omega 3-Fettsäuren dazu geben. Das sieht nicht nur hübsch aus, sondern schmeckt nochmals extra crunchy:)

 

Denn das Auge isst mit und sei es dir Wert, dass du dir was Gutes tust.

Viel Freude beim Ausprobieren und fühl dich inspiriert.

Wir freuen uns auf dein Feedback:)

Machs gut.

Walter + Lisa

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s